Grundlastfähige Energiegewinnung durch ökologisch verträgliche Flusswasserkraftanlagen
 

Der regionale „Wachstumskern Fluss-Strom Plus“ besteht aus 19 Unternehmen und 7 Forschungseinrichtungen im Schwerpunkt aus Mitteldeutschland.
Die Kernkompetenzen und Technologiegebiete des Wachstumskerns umfassen unter anderem:

 
 
  • Die energetische Erschließung von Standorten mit geringem Wasserkraftpotential durch wirtschaftlich effiziente und ökologisch verträgliche Wasserkraftanlagen vor allem für frei fließende Gewässer,
  • Systemlösungskompetenz für Fluss-Strom- und Wasserkraft-anwendungen nach dem Motto „die richtige Lösung und das richtige Produkt- bzw. Leistungsangebot für jeden (Klein-) Wasserkraftstandort“